Häufig gestellte Fragen

Was ist Positive Erziehung?

Positive Erziehung ist ein Ansatz, der Eltern das Handwerkszeug und Handlungsmöglichkeiten vermittelt, um ihr Kind in einem Umfeld zu erziehen, das sicher, liebevoll und voraussehbar ist. Eltern entscheiden dabei selbst, was ihnen im Umgang mit ihrem Kind wichtig ist. Das Programm Triple P schreibt ihnen in keiner Weise vor, wie sie ihre Kinder erziehen sollen – es vermittelt den Eltern Selbstvertrauen und Fertigkeiten, um die Beziehung zu ihrem Kind zu stärken, Grenzen zu setzen, Regeln aufzustellen und Konsequenzen umzusetzen, die dem Kind nicht schaden. Erfahren Sie mehr über die Eigenschaften von Triple P.

Wie finde ich einen Triple P-Anbieter?

Tausende Fachleute aus aller Welt sind fortgebildet worden, um Triple P für Eltern anzubieten. Sie arbeiten für sehr viele verschiedene Organisationen und Einrichtungen. Wir ermutigen ausgewiesene Triple P-Anbieter, ihre Kontaktdaten auf unserer Triple P-Karte zu hinterlassen, die Sie auf dieser Webseite finden.

Mein Kind ist ein Teenager. Gibt es einen geeigneten Triple P- Kurs, der unsere Themen berücksichtigt?

Ja! Es gibt das Teen Triple P-Gruppentraining für Eltern von Jugendlichen im Alter von 12 bis 16 Jahren. Finden Sie mehr über das Teen Triple P-Gruppentraining heraus.

Wie kann ich sicher sein, dass es funktioniert?

Jahrzehntelange wissenschaftliche Forschung belegt, dass Triple P für die meisten Familien funktioniert, unabhängig von ihrer Kultur und von der speziellen familiären Situation. Erfahren Sie mehr über spannendsten Forschungsergebnisse. Nutzen Sie die Triple P-Auswahlhilfe, um sicherzustellen, dass Sie Triple P-Angebote finden, die zu den Bedürfnissen Ihrer Familie passen.

Sollte Erziehung nicht auf natürliche Art und Weise gelingen?

Sie würden es sicherlich für eine schlechte Idee halten, sich hinter das Lenkrad eines Autos zu klemmen, ohne vorher ein paar Fahrstunden genommen zu haben. Die meisten von uns erziehen jedoch ihre Kinder, ohne zu wissen, wie es am besten funktioniert. Dabei verfolgen wir eine Linie, die wir uns vielleicht aufgrund gut gemeinter Ratschläge unserer eigenen Eltern, durch Freunde oder sogar durch anonyme „Experten“ aus dem Internet angeeignet haben. Der klinische Psychologe Professor Matt Sanders, dessen Forschung die Basis für Triple P bildet, ist jedoch überzeugt davon, dass wir Erziehung nicht unterschätzen dürfen: Sie ist der wichtigste Job überhaupt. Nach jahrzehntelanger Arbeit mit Familien auf der ganzen Welt weiß er, dass Eltern überall die gleichen Ziele haben – sie möchten gesunde, glückliche Kinder haben, sie möchten ihren Stress reduzieren und sie sind dankbar, wenn sie ein paar fundierte Tipps bekommen, wie sie diese Ziele schneller und einfacher erreichen.

Ich mag keine Gruppenkurse oder Sitzungen mit anderen Leuten. Kann ich Triple P auch lernen, ohne mich mit anderen Kursteilnehmern auseinanderzusetzen?

Ja, Sie können Triple P allein (bzw. mit Ihrem Partner) mit einem Berater oder Trainer machen. Sie können auch einen Triple P-Onlinekurs absolvieren. Nutzen Sie unsere Triple P-Auswahlfunktion, wenn Sie einen Anbieter für persönliche Beratungssitzungen finden möchten.

Kann ich Triple P auch ganz alleine machen?

Ja, Sie können Triple P Online machen. Triple P Online ist ein Kurs, der aus 8 Modulen besteht, mit Professor Matt Sanders als Ihrem persönlichen (virtuellen) Anbieter. Die Module bestehen aus einer Mischung aus Videoclips, interaktiven Aufgaben, individualisierten Arbeitsbüchern mit Übungen und Zielsetzungen, SMS und E-Mails mit Zusammenfassungen der Module. Dies durchzuarbeiten, macht großen Spaß – und es hilft Ihnen! Neben Triple P Online gibt es auch noch das Elternarbeitsbuch, das Sie eigenständig durcharbeiten können.

Wo kommt Triple P her?

Der Ort, an dem die internationale Forschung zu Triple P – Positives Erziehungsprogramm zusammenläuft, befindet sich im Parenting and Family Support Centre an der Universität von Queensland in Australien. Der Leiter dieses Zentrums ist Professor Matt Sanders, der mittlerweile zu den weltweit erfolgreichsten Erziehungsexperten zählt. Inzwischen gibt es hunderte Wissenschaftler in Universitäten und akademischen Einrichtungen auf der ganzen Welt, die mit ihren Forschungsergebnissen zur Entwicklung neuer Triple P-Programme beitragen. Dank ihrer Arbeit verfügt Triple P über die größte Evidenzbasis aller Erziehungsprogramme weltweit.

Die Fachleute, die im Namen von Triple P mit Eltern arbeiten, wurden in Triple P fortgebildet und akkreditiert. Sie sind in der Regel für Einrichtungen aus der Kinder- und Jugendhilfe, dem Gesundheitsbereich, dem Rehabereich oder dem Bildungs- und Betreuungsbereich tätig.

Welches Triple P-Angebot passt zu mir?

Wenn es bei Ihnen vor Ort Triple P-Anbieter gibt, so unterstützen diese Sie gern darin, ein Angebot zu wählen, das am besten zu Ihnen und den Bedürfnissen Ihrer Familie passt. Alternativ können Sie unsere Triple P-Auswahlhilfe nutzen, um das geeignete Angebot zu finden.

Grundsätzlich gilt: Wenn Ihr Kind geringfügige Verhaltensprobleme hat bzw. wenn Sie eher kleinere Sorgen oder Fragen rund um die Erziehung haben, werden die Triple P-Vortragsreihe, Kurzberatung und das Gruppentraining weiterhelfen. Das Triple P-Gruppentraining ist auch dann hilfreich, wenn Ihr Kind schwerwiegende Verhaltensprobleme hat, bzw. wenn Sie im Umgang miteinander vor vielfältigen Herausforderungen stehen. Das Triple P-Gruppentraining ist auch für Eltern von Jugendlichen verfügbar.

Falls Sie ernsthafte Probleme bei sich zu Hause haben, könnten das Triple P-Einzeltraining, Triple P Plus oder Triple P Wege am besten geeignet sein.

Stepping Stones Triple P ist für Eltern von Kindern mit einer Behinderung.

Triple P Online ist ein Onlinekurs, der aus 8 Modulen besteht und von zuhause aus gemacht werden kann.

Ich möchte nicht an einem Kurs teilnehmen. Können Sie mir trotzdem ein paar Tipps geben?

Als Erziehungsprogramm, das getestet und bewährt ist, liegt es uns am Herzen, Eltern die Art von Unterstützung zu geben, die wirklich etwas für sie und ihre Familien bewirkt. Unsere Forschung zeigt, dass Eltern am meisten profitieren, wenn sie an einem Programm teilnehmen, das entweder von einem Triple P-Anbieter durchgeführt wird oder das sie methodisch in einem Online-Kurs oder einem Selbsthilfebuch durcharbeiten. Deshalb gibt diese Webseite keine schnellen Tipps, da diese Art der Hilfestellung eher keinen langfristigen Effekt zeigt. Was wir Ihnen jedoch anbieten können, ist, Ihnen einen ersten Eindruck der Ideen zu verschaffen, auf denen Triple P aufgebaut ist. Sie können sich die Fünf Schritte zur Positiven Erziehung durchlesen. Das ist eine kurze Zusammenfassung der Grundpfeiler, auf denen alle Triple P-Erziehungsfertigkeiten aufbauen. Beachten Sie auch unsere aktuellen Nachrichten und Blogartikel. Wenn Sie sich über Triple P informieren und sich mit den Grundgedanken des Programms identifizieren können, dann werden Sie mit uns darin übereinstimmen, dass es die Zeit wert ist, einen Kurs zu besuchen oder einen Berater aufzusuchen. Wir finden, dass jedes Kind den bestmöglichen Start ins Leben verdient hat – und wir sind überzeugt davon, dass wir dazu beitragen können, Ihr Leben glücklicher und stressfreier zu gestalten.

Was denken andere Eltern über Triple P?

Viele Eltern weitweit sind überzeugt von Triple P. Sehen Sie sich unsere Videos an, in denen Eltern in ihren eigenen Worten erzählen, wie Sie ihren Erziehungsalltag mit Triple P meistern. Sie können die Geschichten der Eltern auch lesen. Inspirierende Fallstudien zeigen, wie weitreichend die positiven Effekte von Triple P sind.

Sollten beide Eltern an einem Triple P-Kurs oder einer Sitzung teilnehmen?

Es ist großartig, wenn beide Eltern teilnehmen – zwingend erforderlich ist es aber nicht. Dennoch werden Familien, bei denen beide Elternteile teilnehmen, zuhause viele Vorteile erleben, weil das Elternpaar im Team arbeitet. Es wird sich wahrscheinlich effektiver über Erziehung austauschen, sich weniger streiten und widersprechen und sich gegenseitig mehr unterstützen. Aber selbst, wenn nur ein Elternteil teilnehmen kann, hat Triple P einen großen Nutzen. Triple P ist auch bei Alleinerziehenden sehr erfolgreich.

Kann Triple P auch Großeltern, Pflegeeltern und anderen Betreuungspersonen helfen?

Die Prinzipien von Triple P funktionieren für alle, die sich um Kinder kümmern. Großeltern und andere Bezugspersonen nehmen häufig an Triple P-Angeboten teil.

Kann ich an mehr als einem Triple P-Angebot teilnehmen?

Ja. Eltern können so viele Triple P-Angebote wahrnehmen, wie sie möchten. Beispielsweise können sie einen einmaligen Vortrag besuchen und zur weiteren Vertiefung an einem Gruppentraining teilnehmen.

Kann jeder Triple P anbieten?

Nein. Triple P-Anbieter müssen eine zugelassene Fortbildung absolviert und sich erfolgreich akkreditiert haben. Überprüfen Sie immer die Qualifikationen der Person, die ein Erziehungsprogramm anbietet.

www.positiefopvoeden.nl www.triplep-parenting.net www.triplep-annebabalik.net www.triplep-parenting.uk.net www.triplep-parenting.net.au www.triplep-parenting.com www.triplep-parenting.jp.net www.triplep-parenting.net.nz www.triplep-parenting.ca www.triplep-crianza.com