Helikopter-Eltern – warum Kinder abenteuerlustig sein sollten

Helikopter-Eltern haben jeden Aspekt im Leben Ihres Kindes genau im Blick. Sie versuchen sicherzustellen. dass ihr Kind weder Risiko noch Misserfolg ausgesetzt ist. Kinder machen jedoch wichtige Lernerfahrungen, wenn sie Risiken eingehen.

Dies kann Eltern verunsichern, die nur das Beste für ihr Kind wollen. Wie können Sie feststellen, ob Sie einfach nur fürsorglich sind, oder ob Sie in Ihrer Bemühung zu weit gehen?

Nehmen wir als Beispiel ein Kind, das gerade lernt, auf einen Baum zu klettern. Helikopter-Eltern werden ängstlich in unmittelbarer Nähe des Kindes bleiben und ihm „Sei vorsichtig!“ zurufen.

Dann gibt es Eltern, die sich übermäßig in sämtliche Angelegenheiten des Kindes einmischen. Sie machen die Hausaufgaben des Kindes oder diskutieren mit Lehrern über schlechte Noten.

Kinder müssen lernen, Dinge selbst zu erledigen. Sie müssen zudem die Erfahrung machen, Risiken einzugehen und Fehler zu machen. Wie sollen sie erwachsen werden, wenn man ihnen dies verwehrt? Letztlich kann es passieren, dass sich Kinder so sehr auf die Ratschläge ihrer Eltern verlassen, dass sie nicht mehr fähig sind, eigene Entscheidungen zu treffen.

Im Wesentlichen geht es darum, dass Sie sich bewusst machen, wie Sie sich in Ihrer Fürsorge verhalten. Sie können Ihr Kind beaufsichtigen und dabei entspannt bleiben! Sie können sich daran gewöhnen, ein Auge auf Ihre Kinder zu haben und ihnen gleichzeitig Raum für ihre freie Entfaltung zu geben.

www.positiefopvoeden.nl www.triplep-parenting.net www.triplep-parenting.uk.net www.triplep-parenting.net.au www.triplep-parenting.com www.triplep-parenting.jp.net www.triplep-parenting.net.nz www.triplep-parenting.ca www.triplep-crianza.com